Rubertiberg – Krafttrail

Mit Bauchschmerzen kann man nicht powern. Gerade auf Diät gesetzt, mit wenig Energie in der Stinkebude bei traumhaften Frühlingswetter hocken bleieben? Nein, das geht garnicht. Also auf geht´s, neue Wege nahe Klagenfurt „gehend“ erkunden.

Rubertiberg: IronMännerFrauen kennen ihn von der Radstrecke 

Traumpanorama bei Rubertiberg. Die Ironmänner und Frauen kennen diesen Punkt sehr gut. Der höchte Punkt der Radstrecke beim Ironmen

Traumpanorama bei Rubertiberg. Die Ironmänner und Frauen kennen diesen Punkt sehr gut. Der höchste Punkt der Radstrecke beim Ironmen

Erstmal gemütlich und bequem loslegen

Erstmal gemütlich und bequem loslegen

macht dem Namen alle Ehre - Rubertitor. Ab jetzt schießt die mystische Energie in die Beine

macht dem Namen alle Ehre – Rubertitor. Ab jetzt schießt die mystische Energie in die Beine

Traumhafte Trails in unendlicher Ruhe und Abgeschiedenheit

Traumhafte Trails in unendlicher Ruhe und Abgeschiedenheit

Die Natur hat hier was, das ist spürbar

Die Natur hat hier was, das ist spürbar

Wer mag, kann einige Abstecher zu Aussichtsstellen machen - es lohnt sich

Wer mag, kann einige Abstecher zu Aussichtsstellen machen – es lohnt sich

... wie man sieht

… wie man sieht

Energetisch mystisch geht es weiter

Energetisch mystisch geht es weiter

zur nächsten Aussicht

zur nächsten Aussicht

Danach schön bergab - raschel, raschel, raschel

Danach schön bergab – raschel, raschel, raschel

Eine Lichtung nach dem Wald

Eine Lichtung nach dem Wald

 ... so, da sind wir wieder unten und bald am Ausgangspunkt angelangt.

… so, da sind wir wieder unten und bald am Ausgangspunkt angelangt.

Mein Bauchweh hab ich vergessen. Kärnten ist voller Laufüberraschungen. Wer hier lebt, kann alles ausprobieren was es so gibt. Diese Strecke werde ich sicher laufend testen. Sie ist leicht, ruhig und wunderschön – ja und voller heilender Energie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Horst von Bohlen